Gastronomie

Allgemein:

Das Essen hat bei jedem Menschen einen besonderen Stellenwert im alltäglichen Leben, besonders bei hochbetagten, multimorbiden und chronisch erkrankten Menschen. Denn die Ernährung und dessen Bestandteile wird in vielerlei Hinsicht unterschätzt. Die Zusammensetzung der heutigen Ernährung besteht aus viel zu viel Einfachzucker, Geschmacksverstärker, weitere chemische Bestandteile und gesättigten Fettsäuren.

Auf der anderen Seite fehlt es an den nötigen Ballaststoffen, gesättigten Fettsäuren wie bspw. Omega-3-Fette, Vitaminen und Aminosäuren (verschiedene Eiweißbestandteile, die der Körper nicht selbst produziert). Dabei nimmt die Ernährung besonderen Einfluss auf unser Immunsystem, den Energiehaushalt, körperliche Erkrankungen, Allergien und auch die Psyche. Vielen ist nicht bekannt, dass der Darm und auch andere Organe, durch den Vagus-Nerv (großer Nervenstrang der mit dem Gehirn verbunden ist), die Psyche beeinflussen.

Daher orientieren wir uns im Allgemeinen an der Healthy Eating Pyramid nach Prof. Dr. Willett von der Harvard School of Public Health.

Unsere Küche:

Bei der Speiseplanerstellung berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse der Bewohner. Ebenso unterstützen wir durch unser Pflegepersonal und geeignete Hilfsmittel bei der Nahrungsaufnahme.

Die Flüssigkeitsversorgung ist ebenso rund um die Uhr gewährleistet.

Unsere Devise – Alle Mahlzeiten werden durch frische Produkte zubereitet.

Die Mahlzeiten werden gemäß den HACCP-Vorschriften (Hazard Analysis Critical Control Points = Gefahrenanalysen kritischer Kontrollpunkt) gefertigt.

Für die obig genannte Qualitätssicherung sorgen Fr. Ockert als Hauswirtschaftsleitung & Diät-Köchin, Hr. Hauenschild als Koch & Ausbilder und weitere Küchenhelfer/innen.