Beschreibung der Leistungen

Vollstationäre Pflege

Pflegebedürftige haben Anspruch auf Pflege in vollstationären Einrichtungen, wenn die häusliche Pflege nicht möglich ist oder wegen der Besonderheit des Einzelfalles nicht in Betracht kommt. In zugelassenen vollstationären Pflegeeinrichtungen zahlen die Pflegekassen monatlich je nach Pflegegrad dazu.

Kurzzeitpflege

Eine kurzzeitige vollstationäre Pflege kann in Anspruch genommen werden, wenn im Anschluss an eine stationäre Behandlung des Pflegebedürftigen (Krankenhaus, Rehabilitation) oder in sonstigen Krisensituationen die Betreuung zu Hause nicht, noch nicht oder nicht in erforderlichem Umfang geleistet werden kann oder teilstationäre Pflege vorübergehend nicht möglich ist. Die Kurzzeitpflege beschränkt sich auf bis zu vier Wochen und wird von den Pflegekassen bezuschusst.

Verhinderungspflege

Wenn eine Pflegeperson wegen Krankheit oder Urlaub die Pflege zeitweise nicht erbringen kann, besteht ein Anspruch auf Verhinderungspflege. Voraussetzung ist, dass die Pflege schon mindestens ein halbes Jahr erbracht wurde und die Pflegekasse hat Pflegegeld gezahlt. Die Verhinderungspflege beschränkt sich auf bis zu vier Wochen im Kalenderjahr.

Weitere Service Ärzte, Therapeuten usw.

In unser Haus kommen verschiedene Ärzte aus der Umgebung. Sie haben freie Arztwahl. Sollte Ihr bisheriger Arzt nicht kommen können, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Auch kommen verschiedene Fachärzte wie Hausarzt, HNO-Arzt, Neurologe und Urologe und andere direkt zu uns.

Auch Krankengymnasten, Masseure und anderen Therapeuten kommen zu uns ins Haus. Rezepte, andere Verordnungen und Überweisungen werden durch uns besorgt, ebenso die Medikamente überwacht, gestellt und verabreicht werden.

Friseur

Alle 14 Tage kommt eine Friseurin ins Haus. Das Angebot ist freiwillig und kann von Ihnen anders organisiert werden.

Fußpflege

Die Fußpflege kommt ebenfalls zu uns. Auch das Angebot ist freiwillig und kann von Ihnen anders organisiert werden.

Wäsche

Ihre Wäsche wird durch eine Fremdfirma gewaschen. Die Kosten dafür sowie das Anbringen von Namensetiketten werden von uns getragen. Lediglich die Kosten für chemische Reinigung müssen selbst erzählt der durch Angehörige erledigt werden. Bettwäsche, Handtücher und Waschlappen werden vom Haus gestellt.